Brennecke & Partner Rechtsanwälte Logo
Standorte - Ihr Rechtsanwalt vor Ort

Ihr Rechtsanwalt vor Ort:


Kontakt

Anfrage


Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir keine kostenlose Rechtsberatung erbringen können.

Datenschutzerklärung

Sie sind hier: Rechtsinfos/Baurecht/privates Baurecht


Rechtsinfos/Baurecht/privates Baurecht

Das private Baurecht regelt die rechtlichen Beziehungen zwischen den privaten Baubeteiligten. Der Schwerpunkt liegt bei den Beziehungen zwischen demjenigen, der ein Bauwerk in Auftrag gibt (Bauherr) und den Beteiligten, welche das Bauwerk planen und ausführen (wie z. B. Architekten, Ingenieure, Bauunternehmen und Handwerker) (Bauvertragsrecht). Zum privaten Baurecht gehört aber auch das private Nachbarrecht.

Weitere Informationen finden Sie in den nachfolgenden Beiträgen unserer Partner sowie den zahlreichen Rechtsprechungsnachweisen.

 

 
 

Strafbarkeit wegen Beihilfe zum Computerbetrug bei Überweisung eines fremden Geldbetrages ins Ausland gegen Provision
 
Generalunternehmerhaftung im Baugewerbe
Autor: Nadine Stahl-Zießler, wissenschaftliche Mitarbeiterin
 
Kann der Generalunternehmer die Vertragsstrafe an den Subunternehmer weitergeben?
 
Asbestsanierung: Verletzungen gefahrstoffrechtlicher Pflichten
 
Architekt kann Bauhandwerkersicherung fordern
 
Asbestsanierung: Zu den Pflichten eines Abbruchunternehmers beim Abbruch eines mit Eternitplatten eingedeckten Gebäudes
 
Angemessenheit der Frist zur Bestellung einer Bauhandwerkersicherung nach § 648 a
 
Sind Architekt und Statiker Gesamtschuldner?
 
Asbestsanierung: Die Anmeldepflicht nach 3.2 TRGS 519
 
Die Verjährung der Sekundärhaftung des Architekten
 
Was hat Vorrang: Leistungsbeschreibung oder Pläne?
 
Fortgeltung der Vertragsstrafe bei neuem Fertigstellungstermin?
 
Schwarzarbeit - neues Gesetz verschärft Haftung des Arbeitgebers für Subunternehmer
Autor: Harald Brennecke, Rechtsanwalt, Brennecke & Partner Rechtsanwälte
 
Schaden aufgrund der Überschreitung der Bausumme?
 
Verjährungsfalle beim Bauvertrag
 
Mehraufwendungen bei der Objektüberwachung
 
Überschreitung des vertraglich vereinbarten Kostenlimits
 
Der Firmenverkauf als Königsweg der Unternehmensnachfolge
Autor: Prof. Dr. Ing. Wolfgang Guth,
 
Der Hausverwalter im WEG - 3. Aufgaben und Befugnisse: Teil 2
 
Sicherungspflichten und strafrechtliche Verantwortung eines Bauherrn
 
Der Bauherr muss keine Billiglösung als Nachbesserung dulden!
 
Erhaltung des Sicherheitseinbehaltes
 
Bauherr muss private Helfer der Bau-Berufsgenossenschaft melden
 
Rohbauer und Putzer verursachen Risse im Putz: Wer haftet?
 
Nachunternehmers muss Mängel nicht gegenüber dem insolventen Generalunternehmer vergüten
 
Welchen Umfang hat die Verkehrssicherungspflicht des bauüberwachenden Architekten ?
 
Sicherung gegen die Haftung für fremde Arbeitnehmer
 
Obliegt dem Architekten für eigene Fehler eine Untersuchungs und Hinweispflicht?
 
Sicherung durch Kündigung des Bauvertrages wg. Krise des Auftragnehmers
 
Recht des Architekten zur Anbringung eines Namensschildes an seinem Baukunstwerk
Autor: Marina Bitmann,
 
Voraussetzung einer nachträglichen Stundenlohnvereinbarung
 
Einführung in die VOB/B Teil 10
 
Unterbrechung der Bauarbeiten seitens des Bauherrn: Wer trägt die Gefahr für Schäden und Zerstörung?
 


Wir beraten Sie gerne persönlich, telefonisch oder per Mail. Sie können uns Ihr Anliegen samt den relevanten Unterlagen gerne unverbindlich als PDF zumailen, zufaxen oder per Post zusenden. Wir schauen diese durch und setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung, um Ihnen ein unverbindliches Angebot für ein Mandat zu unterbreiten. Ein Mandat kommt erst mit schriftlicher Mandatserteilung zustande.
Wir bitten um Ihr Verständnis: Wir können keine kostenlose Rechtsberatung erbringen.



Das Referat Baurecht wird bei Brennecke & Partner Rechtsanwälte betreut von:

Olaf Bühler, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht

Portrait Olaf-Bühler

Olaf Bühler berät und vertritt seit vielen Jahren bei Rechtsfragen um Bau- und Werkverträge. Er prüft Bauverträge, begleitet Bauvorhaben in den verschiedenen Leistungsphasen und vertritt bei Streitigkeiten um Bauleistungen. Er berät und vertritt im öffentlichen Baurecht wie im privaten Baurecht. Er ist Fachmann für VOB- wie für BGB-Verträge.
Rechtsanwalt Bühler begleitet Rechtsstreite um Baumängel über die außergerichtliche Verhandlung mit Sachverständigen über das selbständige Beweissicherungsverfahren bis hin zum Bauprozess.
Er berät Architekten, Bauunternehmen, Subunternehmer, Handwerker und Bauherren in allen Belangen wie Baugenehmigung, Bauplanung, Bauausführung sowie Bauabnahme. Er begleitet Geschäftsführer von Bauunternehmen bei Auseinandersetzungen nach dem Baugeldforderungssicherungsgesetz.
Rechtsanwalt Olaf Bühler ist Dozent für Baurecht und Architektenrecht an der DMA Deutsche Mittelstandsakademie.

Er hat im Baurecht veröffentlicht:

  • „Der Bebauungsplan im öffentlichen Baurecht“, 2015, Verlag Mittelstand und Recht, ISBN 978-3-939384-19-9
  • „Die Baugenehmigung“, 2015, Verlag Mittelstand und Recht, ISBN 978-3-939384-37-3

Olaf Bühler ist Dozent für Baurecht bei der DMA Deutsche Mittelstandsakademie.
Er bietet Vorträge, Seminare und Schulungen zu den Themen:

  • HOAI für Architekten und Ingenieure
  • Bauen im Bestand
  • Die Koordinierungspflichten der am Bau Beteiligten
  • Gestörter Bauablauf aus Auftraggebersicht
  • Baugeldforderungssicherungsgesetz – Haftungsfalle für Geschäftsführer

Kontaktieren Sie Rechtsanwalt Olaf Bühler unter:
Mail: buehler@brennecke.pro
Telefon: 0621-405461-90