Brennecke & Partner Rechtsanwälte Logo
Standorte - Ihr Rechtsanwalt vor Ort

Ihr Rechtsanwalt vor Ort:


Kontakt
Sie kamen von hier: 347/Brennecke-Harald-Rechtsanwalt-

Brennecke, Harald, Rechtsanwalt

Portrait Harald-Brennecke

Rechtsanwalt Harald Brennecke studierte Jura in Berlin und Heidelberg. Er ist Gründer und Geschäftführer von Brennecke & Partner sowie Gründer und Geschäftsführer des Standortes Karlsruhe.

Seit einer Gesetzesänderung zum 01.06.2007 dürfen Anwälte generell vor allen Amts-, Land- und Oberlandesgerichten auftreten; wir stehen Ihnen für die gerichtliche Vertretung gerne zur Verfügung.

Brennecke & Partner Karlsruhe

Beiertheimer Allee 60
76137 Karlsruhe
Tel.: 0721 - 20 39 6-21
Fax: 0721 - 20 39 6-11
Mail: brennecke@brennecke.pro

Persönliches

Rechtsanwalt Harald Brennecke ist Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht, Fachanwalt für Insolvenzrecht und Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz.
Er ist Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Insolvenzrecht und Sanierung im Deutschen Anwaltverein.
Er ist Gründer und Moderator des Forums für Insolvenzrecht bei XING.

Rechtsanwalt Harald Brennecke ist Geschäftsführer der DMA Deutsche Mittelstandsakademie und Geschäftsführer des Verlags Mittelstand und Recht. Darüber hinaus war er 2001 Dozent bei der IHK Karlsruhe im Bereich Datenschutzrecht und im Jahr 2002/2002 Dozent an der Berufsakademie Karlsruhe im Bereich EDV-Recht.

Sprachkenntnisse

  • Englisch

Tätigkeitsbereiche

Rechtsanwalt Harald Brennecke ist überwiegend tätig in den Bereichen:

      • Gesellschaftsrecht (als Fachanwalt für Handels- und Geesellschaftsrecht),
        mit den Schwerpunkten:
        • Gesellschaftsgründung
        • Gesellschaftsverträge
        • Geschäftsführerverträge
        • Gesellschaftsliqidation
        • Umwandlung von Gesellschaften
        • Geschäftsführerhaftung

      • Insolvenzrecht (als Fachanwalt für Insolvenzrecht),
        mit den Schwerpunkten:
        • Unternehmenssanierung,
        • Firmeninsolvenzen
        • Geschäftsführerhaftung
        • Restschuldbefreiung
        • Selbständige in der Insolvenz

      • Vertriebsrecht (als Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht),
        mit den Schwerpunkten:
        • Handelsvertreterrecht
        • Vertragshändlerrecht
        • Franchiserecht

      • Gewerblicher Rechtsschut (als Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz),
        mit den Schwerpunkten:
        • Wettbewerbsrecht - Recht des unlauteren Wettbewerbs
        • Markenrecht - Markenanmeldungen
        • Designrecht - Geschmacksmusteranmeldungen
        • Urheberrecht
        • Abmahnungen und strafbewehrte Unterlassungserklärungen

      • EDV-Recht / Computerrecht / IT-Recht / Datenschutzrecht (als Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz),
        mit den Schwerpunkten:
        • Vertriebsverträge
        • Resellserverträge
        • Distributionsverträge
        • sonstige Vertriebsvereinbarungen

      • Erbrecht

      • Vertragsrecht

Rechtsanwalt Harald Brennecke ist Mitglied in

  • Arbeitsgemeinschaft Insolvenzrecht und Sanierung im Deutschen Anwaltverein
  • Wirtschaftsrates der C.D.U. e.V. als parteiloses Mitglied
  • Deutschen Anwaltverein und Anwaltverein Karlsruhe etc.

Veröffentlichungen

Im Insolvenzrecht:

  • Die Regelinsolvenz - Insolvenzrecht für Unternehmer und Unternehmen, Harald Brennecke, Dr. Maren Augustin und Markus Jauch, Verlag Mittelstand und Recht, www.vmur.de, ISBN 978-3-939384-07-6

  • Privatinsolvenz/Verbraucherinsolvenz - Eine Einführung, Harald Brennecke, Dr. Maren Augustin und Markus Jauch, Verlag Mittelstand und Recht, www.vmur.de, ISBN 978-3-939 384-13-71

  • Der Insolvenzplan – Sanierungsinstrument in der Insolvenz, 2007, Verlag Mittelstand und Recht, www.vmur.de, ISBN 978-3-939384-03-8

  • Die Restschuldbefreiung, 114 Seiten, Paperback, mit Checkliste und Erläuterungen für Schuldner vor und in der Insolvenz, 2006, Verlag Mittelstand und Recht, www.vmur.de, ISBN 3-939384-00-3

  • Insolvenz und Restschuldbefreiung in Europa - ein Vergleich der Insolvenzordnungen der Länder der EU, Harald Brennecke und Eva Otépková, Verlag Mittelstand und Recht, www.vmur.de, 978-3-939384-05-2

Im Vertriebsrecht:

  • Der Ausgleichsanspruch des Handelsvertreters, 2007, Verlag Mittelstand und Recht, www.vmur.de, ISBN 978-3-939384-04-5

  • Die Provision des Handelsvertreters - Eine Einführung, Harald Brennecke und Kathrin Stipp, 2007, Verlag Mittelstand und Recht, www.vmur.de, ISBN 978-3-939384-14-4

  • Franchiserecht - Eine Einführung in das Recht des Franchising, Harald Brennecke und Christian Metzger, 2007, Verlag Mittelstand und Recht, www.vmur.de, ISBN 978-3-939384-15-1

  • Die Wettbewerbsabrede nach Beendigung des Handelsvertretervertrages, 2007, Verlag Mittelstand und Recht, www.vmur.de, ISBN 978-3-939384-03-8

Im Gewerblichen Rechtsschutz:

  • 17 UWG - Verrat von Betriebs- und Geschäftsgeheimnissen, Harald Brennecke und Oliver Ahnseel, 2015, Verlag Mittelstand und Recht, www.vmur.de, ISBN 978-3-939384-38-0

  • Markenrecht - eine Einführung: Markenformen, Markenschutz und Markenanmeldung, Harald Brennecke und Florin Brückner, 2010, Verlag Mittelstand und Recht, www.vmur.de, ISBN 978-3-939384-22-9

  • Wettbewerbsrecht - Einführung ins Recht des unlauteren Wettbewerbs - UWG, Harald Brennecke und Florin Brückner, 2010, Verlag Mittelstand und Recht, www.vmur.de, ISBN 978-3-939384-12-0

Im Gesellschaftsrecht:

  • Der Unternehmenskauf – Rechtliche Risiken bei Kauf und Verkauf mittelständischer Unternehmen, 2014, Verlag Mittelstand und Recht, www.vmur.de, ISBN 978-3-939384-18-2

  • Das Recht der GmbH, 2015, Verlag Mittelstand und Recht, www.vmur.de, ISBN 978-3-939384-33-5

  • Der Gesellschaftsvertrag der GmbH – Die GmbH Satzung in Theorie und Praxis, Harald Brennecke und Fabian Dietz, 2015, Verlag Mittelstand und Recht, www.vmur.de, ISBN 978-3-939384-40-3

  • Die Gesellschafterversammlung: Ein Leitfaden, Harald Brennecke und Dipl.-Jur. Marc Schieren, M. L. E., 2016, Verlag Mittelstand und Recht, www.vmur.de, ISBN 978-3-939384-50-2

Im Datenschutz- und IT-Recht:

  • E-Business Handbuch für Entscheider Springer-Verlag, 2. Aufl. ISBN 3.540-43263-9, 2002, "Einführung in das Datenschutzrecht", S. 629 ff.

  • Websiten abmahnsicher gestalten, Harald Brennecke und Sandra Kuley, 2016, Verlag Mittelstand und Recht, www.vmur.de, ISBN 978-3-939384-42-7

Im Vertragsrecht:

  • Das Widerrufsrecht, Harald Brennecke, Monika Dibbelt und Pascal Schöning, 2016, Verlag Mittelstand und Recht, www.vmur.de, ISBN 978-3-939384-56-4
  • Arztpraxis – Kauf und Übergang, Harald Brennecke und Michael Kaiser, 2016, Verlag Mittelstand und Recht, www.vmur.de, ISBN 978-3-939384-54-0

Presse

  • "Experte" für Insolvenzrecht, Bundesweite Ratgebertelefonaktion zum Thema Schulden, Bild, Mai 2004

  • Stellungnahme zum Thema Durchgriffshaftung von GmbH-Geschäftsführern in der Insolvenz, Markt und Mittelstand, Juli 2003, S. 78

  • "Experte" für Insolvenzrecht, Bundesweite Ratgebertelefonaktion zum Thema Schulden, Bild, 22./23.05.2003

  • BNN am Sonntag: Interview zur Person

  • Stellungnahme zum Thema "Neues Schadensersatzrecht", Euro am Sonntag

  • Stellungnahme zum Thema "Neues Schuldrecht", Euro am Sonntag

  • Interview zum Thema "Neues Schuldrecht", Focus, 2002

  • Interviewpartner als "Experte" in einer Serie von 11 Live-Fernsehsendungen zum Thema Erbrecht, TV Baden-Baden, 1999

  • Für Käufer und Bauherren: Wohnflächenberechnung nach DIN 277, Bauen und Wohnen, 1997

  • Die Wohnfläche oder - wie gross sind eigentlich 120 m², Bauen und Wohnen, 1997

  • Nebenkosten bei der Wohnungsmiete, Bauen und Wohnen, 1997

  • Mietminderung - Dichtung und Wahrheit, Bauen und Wohnen, 1997


Kontakt: info@brennecke.pro

Wir beraten Sie gerne persönlich, telefonisch oder per Mail. Sie können uns Ihr Anliegen samt den relevanten Unterlagen gerne unverbindlich als PDF zumailen, zufaxen oder per Post zusenden. Wir schauen diese durch und setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung, um Ihnen ein unverbindliches Angebot für ein Mandat zu unterbreiten. Ein Mandat kommt erst mit schriftlicher Mandatserteilung zustande.
Wir bitten um Ihr Verständnis: Wir können keine kostenlose Rechtsberatung erbringen.


Das Referat Handelsvertreterrecht wird bei Brennecke & Partner Rechtsanwälte betreut von:

Harald Brennecke, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht

Harald Brennecke ist seit Jahren im Handelsvertreterrecht und sonstigen Vertriebsrecht tätig. Seine Schwerpunkte liegen im Bereich Handelsvertreterausgleich und Handelsvertreterprovision. Er erstellt und prüft alle Formen von Vertriebsverträgen und prüft Ihren Handelsvertretervertrag, Vertragshändlervertrag, Handelsmaklervertrag oder Franchisevertrag.

Er berät und vertritt bei Auseinandersetzungen über Vertreterprovisionen, Provisionsvorauszahlungen sowie (unberechtigte) Provisionsrückzahlungsansprüche gegen Handelsvertreter, Versicherungsvertreter und Handelsmakler.
Er berät im Vorfeld von Beendigungen von Handelsvertreterverträgen, Vertragshändlerverträgen, gestaltet oder prüft Kündigungen und verhandelt Vertragsaufhebungen des Vertretungsverhältnisses.
Er vertritt bei Streitigkeiten über wettbewerbswidrig verwendete Kundendaten bis hin zur strafrechtlichen Vertretung wegen des Verrats oder der unbefugten Verwendung von Betriebsgeheimnissen durch ehemalige Vertreter nach 17 UWG.
Er berät und vertritt Unternehmer und Vertreter bei der Gestaltung von Kooperationsverträgen und bei der Geltendmachung von Ansprüchen aus Provisionsvorschüssen.

Er hat mehrere Bücher zum Thema veröffentlicht, so

  • "Der Ausgleichsanspruch des Handelsvertreters", 2007, Verlag Mittelstand und Recht, ISBN 978-3-939384-04-5
  • "Die Provision des Handelsvertreters - Eine Einführung", Verlag Mittelstand und Recht, ISBN 978-3-939384-14-4
  • "Die Wettbewerbsabrede nach Beendigung des Handelsvertretervertrages", Verlag Mittelstand und Recht, ISBN 978-3-939384-03-8
  • "Franchiserecht - Eine Einführung in das Recht des Franchising", Verlag Mittelstand und Recht, ISBN 978-3-939384-15-1
  • "17 UWG - Verrat von Betriebs- und Geschäftsgeheimnissen", 2015, Verlag Mittelstand und Recht, ISBN 978-3-939384-38-0

Rechtsanwalt Brennecke ist Dozent für Handelsvertreterrecht. Er bietet Schulungen, Vorträge und Seminare zu den Themen:

  • Handelsvertreterrecht
  • Vertriebssysteme gestalten – angestellte oder freie Vertriebsmitarbeiter ?
  • Der Aufbau von Franchisesystemen
  • Kundendatenschutz aus rechtlicher und praktischer Sicht

Kontaktieren Sie Rechtsanwalt Harald Brennecke unter:
Mail: brennecke@brennecke.pro
Telefon: 0721-20396-28

 






Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir keine kostenlose Rechtsberatung erbringen können.

Datenschutzerklärung

  
 Alle Beiträge von Harald Brennecke: 


© 2002 - 2017